Gehe zum MENU

Studierfähigkeit und sprachliche Handlungsfähigkeit

In diesem Text wird das Zusammenspiel unterschiedlicher Kompetenzen und Fähigkeiten thematisiert, die für ein gelingendes und erfolgreiches Studium von Bedeutung sind. Ausgehend von sprachlich-kommunikativen Herausforderungen werden zunächst die Merkmale der deutschen Wissenschaftssprache erläutert. Dabei erfahren Sie, welche sprachlichen Ausdrücke und Stilmittel die alltägliche Wissenschaftssprache ausmachen und wie diese mit Prinzipien der Wissenschaft erklärt werden können. An Beispielen wird gezeigt, worin sich die alltägliche Wissenschaftssprache von der Alltagssprache und der Fachsprache unterscheidet. Außerdem illustriert der Text, wie wichtig es ist, die Lehr- und Lernkultur eines Landes zu kennen und zu verstehen. Die Kenntnis der deutschen Wissenschaftstradition hilft Ihnen, den akademischen Alltag an deutschen Hochschulen mit ihren Lehr- und Arbeitsformen zu bewältigen.

Inhaltspezifische Aktionen