Gehe zum MENU

Beglaubigung

Explikation

amtliche Bescheinigung der Richtigkeit, Echtheit (DWDS-eWDG, 1967)

Grammatik

Substantiv (Femininum)

Beispiele

Die Beglaubigung ist die Bestätigung, dass die Unterschrift unter einer schriftlich abgefassten Erklärung (Urkunde) echt ist. (Uni-Kassel)

Um zu zeigen, dass alles mit rechten Dingen zugegangen sei, legte er notarielle Beglaubigungen vor. (Süddeutsche Zeitung, 07.02.2003)

Inhaltspezifische Aktionen