Gehe zum MENU

Gunst

Explikation

  1. Wohlwollen, Gewogenheit
  2. jmds. Gunst erlangen, erwerben, gewinnen, genießen
  3. Zeichen des Wohlwollens, Erfüllung einer Bitte (gehoben)
  4. er bat um eine letzte Gunst
  5. ⟨zu jmds. Gunsten⟩ zu jmds. Vorteil
  6. sie verrechnet sich stets nur zu ihren Gunsten (DWDS-eWDG, 1969)

Grammatik

Substantiv (Femininum)

Beispiele

Kunst kommt von Können und Gunst kommt von Gönnen (Uni-Kassel, Transfer 22.08.2012)

Sie hatten die Gunst der Stunde und haben sie nicht genutzt. (Die Zeit, 17.11.2004, Nr. 47)

Inhaltspezifische Aktionen